Skip to main content

Aktionstage für Respekt und Vielfalt!

AP_2024_Aktionstage für Respekt und Vielfalt.jpg

In Bildern erzählen

Im Rahmen der Aktionstage für Respekt und Vielfalt! stellt die Winterthurer Künstlerin Christa Rogger (www.christarogger.ch) ihre Ausstellung von Holzschnitten zum Thema «Bildsprache in christlichen und muslimischen Sakralräumen» im Begegnungszentrum «Anhaltspunkt» aus.

Die christliche Kultur ist geprägt von biblischen Erzählungen. Viele Kirchen sind ausgeschmückt mit biblischen Gestalten in Bildern, Statuen und Glasfenstern. Die islamische Religion beschränkt sich bei der Ausschmückung der Moscheen und Gebetsräume auf Ornamente und kalligrafische Schriftbilder. Figürliche Darstellungen von Menschen und Tieren sind nicht konform. 
Die Ausstellung der Künstlerin Christa Rogger zeigt je drei Druckgrafiken zu christlichen und islamischen Darstellungen aus Winterthurer Kirchen und Moscheen

Die Ausstellung ist ein Projekt im Rahmen des 100-Jahre-Jubiläums der Schweizerischen Lukasgesellschaft für Kunst und Kirche SSL «100 Jahre gegenwärtig» (www.lukasgesellschaft.ch)

Ausstellung von Mo, 2. Sept. bis Fr, 13. Sept. 2024

Die Ausstellung kann während den Öffnungszeiten des «Anhaltspunkts» besucht werden. 
Die Künstlerin ist an der Vernissage und am Sa, 7. Sept. von 13.00-17.00 Uhr anwesend.

So, 1. Sept. um 17.00 Uhr
Vernissage der Kunstausstellung
mit Einführung in die Ausstellung und Apéro

Fr, 6. Sept. um 19.30 Uhr
Diskussionsabend mit Referaten zum Thema «Bildliche Sprache in der Bibel und im Koran»

Anmeldung für Vernissage und Diskussion bis 28. August auf www.anhaltspunkt-neuhegi.kath-winterthur-anmeldungen.ch