CORONA-KRISE

Wer das Bedürfnis für ein Gespräch hat, darf sich bei
Michael Weisshar, Seelsorger St. Marien (052 245 0370) oder
Barbara Winter, Leiterin Anhaltspunkt (077 488 0514‬) melden.

Café Philo

 

Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was ist und wie handelt der Mensch? Solchen und weiteren Fragen der klassischen Philosophie, sowie auch Fragen der angewandten Ethik wollen wir in offenen Diskussionsrunden nachgehen. Nach einer kurzen Einführung ins jeweilige Thema sind alle eingeladen, im Rahmen einer moderierten Diskussion ihre Gedanken und Ansichten mitzuteilen und den Fragen und Einwänden der anderen auszusetzen.

Jeden 3. Montag im Monat um 19.30 Uhr

Dies sind die Themen bis Februar 2021:
20. Jan. 2020:  Einführung in den Strukturalismus
17. Feb. 2020:  Hannah Arendt und das politische Denken
16. März 2020:  ABGESAGT
20. April 2020:  Das Coronavirus: Philosophische und psychoanalytische Reflexionen einer nichtabgeschlossenen Krise
voraussichtlich Durchführung per Skype - Interessenten melden sich bitte unter anhaltspunkt@kath-winterthur.ch

18. Mai 2020:  Philosophie und Psychoanalyse der Angst
15. Juni 2020:  Was bedeutet es, eine Person zu sein?
17. Aug. 2020:  Philosophie des Paradoxons
21. Sept. 2020:  Einführung in die philosophische Ästhetik
19. Okt. 2020:  Vom Mythos zum Logos und vom Logos zum Mythos: Über Bedeutung und Funktion des Mythos
16. Nov. 2020:  Philosophie und Psychoanalyse der Scham
18. Jan. 2021:  Was ist Bewusstsein?
15. Feb. 2021:  Das Apollinische und das Dionysische (Nietzsche)

Moderation: Robert Langnickel

Eintritt frei  –  Getränkeausschank