CORONA-KRISE

Wer das Bedürfnis für ein Gespräch hat, darf sich bei
Michael Weisshar, Seelsorger St. Marien (052 245 0370) oder
Barbara Winter, Leiterin Anhaltspunkt (077 488 0514‬) melden.

Willkommen im Anhaltspunkt Neuhegi

Herzlich willkommen im Anhaltspunkt Neuhegi.

Auf unseren Webseiten lernst du das Begegnungszentrum „Anhaltspunkt“ in Winterthur-Neuhegi von der elektronischen Seite her kennen. Wir geben dir einen aktuellen Überblick über unsere Veranstaltungen und Aktivitäten, stellen die Köpfe unserer Zentrums vor und informieren dich auch über deine Möglichkeiten der aktiven Mitgestaltung des Anhaltspunkts. Wir verschicken auch einen monatlichen Newsletter mit den jeweils kommenden Veranstaltungen - dieser kann hier abonniert werden.

Der Anhaltspunkt ist das ökumenisch ausgerichtete und weltoffene Begegnungszentrum der katholischen Kirche in Winterthur. Es ist organisatorisch der Pfarrei St. Marien in Oberwinterthur angehängt.

In der obigen weissen Navigationszeile findest du die wichtigsten Inhaltspunkte. Hinter dem grünen Bottom „Seelsorge“ verbergen sich die verschiedenen Bereiche der Seelsorge, die mehrheitlich auf die Webseiten der Pfarrei St. Marien verlinkt sind.

Wir freuen uns, dich auch demnächst persönlich im Anhaltspunkt zu treffen!

Du interessierst dich für Angebote für Jugendliche und Kinder? Hier geht’s ins Jugendzentrum Gleis 1B und zum Spielkiosk!

Spiritueller Impuls

Von Angst erschüttert haben wir unser tägliches Verhalten geändert.
Jetzt müssen wir uns darin üben zu denken,
uns Fragen zu stellen und Antworten zu finden. 

Welche Beziehung haben wir zu unserem Ende?
Wer sind die anderen für uns? 
Verstehen wir, dass das einzig notwendige die Liebe ist?
Im Gebet sind wir in Gemeinschaft mit dem Herrn, untereinander und mit denen, die bereits im Reich Gottes sind. 

Herr Jesus Christus, du willst unser Leben und nicht unseren Tod. 
Lass uns dich als unseren Hüter erkennen, denn in der Stunde,
in der sich die Pandemie ausbreitet, halten wir an der Hoffnung fest und
erneuern unsere Nächstenliebe. 
Sende deinen Heiligen Geist in unsere Herzen,
damit wir gemeinsam gegen das Böse kämpfen und
uns gemeinsam helfen und schützen können. 

Du bist gesegnet, jetzt und für immer und ewig. Amen.

Don Carlo De Stasio, Pfarrer, MCLI San Francesco