Qigong - die Lebensenergie pflegen

Qigong ist eine Übungsform für Körper, Geist und Seele. Der Körper wird gelockert, geöffnet, aufgerichtet und sanft bewegt. Der Geist wird gesammelt und beruhigt. Der Atem entspannt und vertieft sich. Es wird gelernt, sich aus der Mitte, natürlich und als Einheit zu bewegen und sich dabei mit dem grossen Ganzen zu verbinden. So kann die Lebensenergie – das Qi - freier fliessen und erneuert werden.

Das unterstützt alle Lebensvorgänge und ermöglicht Wohlbefinden und Gesundheit, Zufriedenheit und Gelassenheit.

8-teiliger Kurs – jeweils am Donnerstag von 12.15-13.15 Uhr
Daten: 21.03., 28.03., 04.04., 11.04., 18.04., 09.05., 16.05., 23.05. 2019

Verbindliche Anmeldung bis 10. März 2019 an anhaltspunkt@kath-winterthur.ch

(weitere Kurse im 2019 sind geplant)

Kosten: CHF 100 für ganzen Kurs

Der Kurs ist für alle Interessierten geeignet. Menschen mit und ohne Qigong-Erfahrung und in jedem Lebensalter sind herzlich willkommen.

Leitung: Astrid Brütsch Curti, dipl. Qigong-Lehrerin SGQT
Sie praktiziert Qigong und Taiji seit über 20 Jahren und ist fasziniert davon, wie sich ihr ständig neue Einsichten ermöglichen und ihre Erfahrung sich entwickelt und vertieft. Ständige Weiterbildung unterstützen sie dabei. Mit Begeisterung und Feingefühl gibt sie Qigong und Taiji seit vielen Jahren weiter. Auch ihre Erfahrung als Pflegefachfrau, Lehrerin im Gesundheitswesen und Fussreflexzonen-Therapeutin wirken mit. www.astridbruetsch.ch

Daten: 
23.05.2019 12:15
Ort: 
Anhaltspunkt
Anmeldeschluss: 
10.03.2018